Skip to main content

Yoga im Alter – der perfekte Ausgleich

Yoga im Alter - Der perfekte Ausgleich

Je älter man wird, desto öfters hört man den gut gemeinten Tipp, dass man sich bewegen und etwas für sich tun sollte. Je älter man wird, desto mehr ist der Körper auf eine aktive Unterstützung im Sinne von einem guten Lebensstiel angewiesen.

Ob man sich besser ernährt, öfters mal zur Ruhe kommt oder sportlich aktiver wird. Die Wichtigkeit im Alter für ein gesundes Leben ist unumstritten. Grade die Beweglichkeit leidet im Alter doch sehr. Da liegt es nahe auch mal über Yoga im Alter nachzudenken. Nur leider assoziieren viele Menschen Yoga mit akrobatischen und zirkusähnlichen Bewegungen oder haben ein völlig falsches Bild und denken im Yoga setzen sich alle hin und singen 2 Stunden lang „OHM“. Dadurch haben grade ältere Leute natürlich ein völlig falsches Bild von Yoga oder eben oft auch große Berührungsängste.

„Das Ziel ein ganzheitliches Konzept zu praktizieren hat sich bis heute nicht geändert“

Yoga ist ein ganzheitliches und durchdachtes Konzept für Körper und Geist, das bereits einige tausend Jahre alt ist und bei dem über die Zeit auch immer mehr Wissen dazu gekommen ist. Viele Bereiche und neue Yoga-Arten haben sich aufgetan aber das Ziel ein ganzheitliches Konzept zu praktizieren hat sich bis heute nicht geändert. Durch Yoga kann Stress abgebaut werden und der Körper wird gestärkt.

„Der Stuhl gibt nötigen Support, lässt aber Raum für anspruchsvollen Unterricht“

Speziell unter dem Begriff Seniorenyoga gibt es viele Übungen und Variationen, welche die selben Trainingsreize setzen wie bei den gängigen Yogarichtungen, die aber auch für die eingeschränktesten Senioren noch gut durchführbar sind. Oft wird Yoga hier auch auf Stühlen praktiziert, was dem Praktizierenden den nötigen Support gibt aber dennoch viele Optionen für einen anspruchsvollen Unterricht bieten.

Hier ein Beispiel für den klassischen Sonnengruß auf einem Stuhl

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Auch im Alter laufen wir mit viel Potential durch die Welt!“

Natürlich muss niemand hier den Anspruch an sich haben mit 80 Jahren noch einen Handstand zu lernen. Besonders nicht wenn man vorher in seinem Leben noch nie Berührungen mit Yoga oder Sport generell hatte. Aber Übung macht auch im Alter noch den Meister. Grade wer dran bleibt und Yoga im Alter diszipliniert praktiziert kann im Alter noch mal richtig aufblühen. Denn auch im Alter laufen wir mit viel Potential durch die Welt. Ob wir es nutzen, liegt alleine in unserer eigenen Verantwortung. – Namaste!

„Nothing is impossible“ – Tao Porchon Lynch (96 Jahre)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *